Blickwinkel

 

 

 

Evangelische Stadtkirche Vaihingen an der Enz

Hier finden Sie einen Blickwinkel auf das Zeitgeschehen.

Im Horizont der christlichen Botschaft wird ein Blick gewagt auf aktuelle Themen in Kirche und Gesellschaft.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen der verschiedenen Blickwinkel!

Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie uns ihren Blickwinkel auf das Gelesene per Mail zukommen lassen.

Gedanken zum Sonntag

© Pfr. Michael Wanner

Bei unserem Maiausflug führte der einzige Weg zum Picknick am Bach mitten über eine Blumenwiese. Beim Rückweg stellten wir fest, dass wir Spuren hinterlassen hatten. Das Gras war an manchen Stellen niedergetreten. Doch wir trösteten uns damit, dass sich das Gras beim nächsten Regen sicherlich bald wieder erholen würde. Zertretenes Gras, geknickte Halme und welke Blumen stehen in der Bibel als Bild für den inneren Zustand eines Menschen. Manchmal fehlt mir die Orientierung. Ich schwanke wie ein Rohr im Wind. Oft bin ich geknickt. Den ganzen Tag haben Sie gestern auf mir herumgetrampelt. Manchmal geht es mir schon am Morgen so, dass ich wie eine zertretene Blume am Boden liege und mir die Kraft fehlt, mich wieder aufzurichten.


Was hilft mir dann weiter? Zunächst das nüchterne Zugeständnis: Ja, so ist es. So geht es mir. Was die Bibel vom Menschen sagt, trifft zu: „Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Felde“ (Psalm 103,15). Mehr bin ich nicht. Ich bin schwach, zerbrechlich, anfechtbar und verletzbar. Und dann hilft mir auch die kraftvolle Zusage, die Gott mir gibt: „Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen“ (Jesaja 42,3). Gott will erfrischen, aufrichten und festhalten. Paulus hat das so erlebt Er wurde von Jesus ermutigt: „Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“ (2. Korinther. 12,9).

Ich möchte Sie dazu ermutigen, Halt, Kraft und Ausdauer im Vertrauen auf Gottes Geist und seine starke Kraft zu suchen und zu finden. Bitten Sie Gott darum, dass er Sie mit seinem Heiligen Geist erfüllt.

Pfr. Michael Wanner Hohenhaslach

local_florist

© Bild Stadtkirche: Kirchenbezirk Vaihingen an der Enz