Blickwinkel

Ostern ist wie ein neues Fahrrad.

© Pfarrer Ralph Hermann

von Pfarrer Ralph Hermann aus Unterriexingen

Ein komischer Vergleich, mögen Sie vielleicht denken. Was hat Ostern mit einem neuen Fahrrad zu tun? Oder geht es hier um Werbung und Konsum?
Wie ein neues Fahrrad, das ist für mich ein passender Vergleich. Ein neues Fahrrad gibt einen neuen Schwung und motiviert zum Losfahren.
„Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen.“ Mit diesem Satz habe ich mich einmal getröstet, als mir mein Fahrrad gestohlen wurde. Der Verlust hat mich am Anfang sehr geschmerzt. Am Ende hatte ich ein neues Fahrrad. Es war natürlich viel besser als das alte. Allerdings musste ich es mir teuer erwerben.
Alles hat eben seinen Preis.
An Ostern geht es um neues Leben, um einen neuen Schwung, um neue Kraft um dann gleichsam einfach loszufahren.
Die Bibel sagt, dass Jesus sterben musste. Eine Notwendigkeit in Gottes Heilsplan. Durch sein Opfer, durch sein stellvertretendes Leiden hat Jesus uns neues Leben ermöglicht. Im Glauben wird uns Leben in neuer Qualität zuteil. Jesus ist nicht im Tod geblieben, sondern zum Leben hindurchgegangen. Er hat neues Leben geschenkt bekommen. Er ist auferweckt worden. Deshalb gilt der Satz, den ich als Jugendlicher auf einem Plakat in großen Buchstaben gelesen habe: Jesus lebt! Das wunderbare Geheimnis von Ostern ist nicht allein, dass dieser Mensch Jesus vor rund 2000 Jahren auferweckt wurde. Sondern dass uns diese Auferstehungskraft zuteilwird.
Jesus teilt sein Leben, seine Liebe, seine Kraft mit uns.
Ostern bedeutet, dass wir die Hoffnung auf ein neues Leben haben, ein viel Besseres als das alte. Allerdings ist es teuer erworben. Aber nicht durch uns, sondern durch Jesus, durch sein Leiden und Sterben. Und dann ist er auferstanden und er lebt – in uns. Ostern bedeutet Hoffnung auf neues Leben, auch über den Tod hinaus. Auf ein neues Leben, das besser ist als das alte. Ostern bedeutet: Mit neuem Schwung durch das Leben fahren mit der Kraft von Jesus in uns. Denn er ist auferstanden um mit uns zu leben.