Aktuelle Meldungen

Materialien zum Kirchengemeinderatstag

Pressebericht zum Kirchengemeinderatstag 2016  Die Volkskirche verändert sich Workshop mit Detlef Häusler, Pfarramt Geistliche Begleitung: Verwaltung als Teil des geistlichen Auftrags  Arbeitsgruppe „Öffentliche Religionspädagogik in Kindergarten und Schule“ mit Dr. Anke Edelbrock Milieustudie...

mehr

„Schauen, was da ist, und dann was draus machen!“

„Wie viele Brote habt ihr? Geht hin und seht!“ – Dieser Vers aus dem Markus-Evangelium bildete die Grundlage des diesjährigen Erntebittgottesdienstes, zu dem gestern die Kirchengemeinden von Ober- und Unterriexingen auf den Lindenhof einluden. Parallel dazu feierten die jüngsten Gäste einen...

mehr

Die Volkskirche verändert sich: Wohin gehen wir? Wohin wollen wir?

Zu seinem ersten Kirchengemeinderatstag hatte der Kirchenbezirk Vaihingen am 2. Juli 2016 Kirchengemeinderäte und andere Ehrenamtliche sowie interessierte Gemeindeglieder in das Gemeindehaus in Großsachsenheim eingeladen. Während auf den Bezirkssynoden organisatorische Fragen und finanzielle...

mehr

Predigtreihe 2016

Frauen der Reformation

Predigtreihe der Theologinnen des Kirchenbezirks Vaihingen

mehr

"Sind sie eine deutsche Reisegruppe?"

Armenienreise der Evangelischen Kirchengemeinde Oberriexingen 30.05.-09.06.2016

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Solidarität mit den Menschen weltweit

    Fairer Kaffee, fair gehandelte Bananen oder Kleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Was hinter den Fairtrade-Siegeln steckt ist für den Verbraucher oft ein Rätsel. Aus Anlass der Woche der ARD-Gerechtigkeitswoche beleuchten wir das Thema Fairtrade aus verschiedenen Blickwinkeln, beispielsweise wie „fairer Handel“ im Gemeindealltag aussehen kann.

    mehr

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr

  • Schritte in Richtung Gerechtigkeit

    Helmut Hess war in den 1970er Jahren als Entwicklungshelfer in Ghana tätig. Danach leitete er die Afrika-Arbeit von Brot für die Welt. Doch auch im Ruhestand lassen Hess die Fragen nach Gerechtigkeit und was wir hierzulande dazu beitragen können nicht los. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de